SHF1 und SHF2 Außenmäntel gemäß der NEK 606

Der Außenmantel eines Kabels ist ein extrem wichtiger Teil. Er schützt das Kabel gegen allerlei physische und physikalische Einflüsse von außen. In der Offshore-Industrie werden die Kabel diesen sicherlich ausgesetzt. Hitze, Kälte, Öl, Wasserdruck, Feuer, UV-Strahlung, Salzwasser und Schlamm sind einige Beispiele hierfür. In der NEK 606 Norm haben sich zwei Sorten Außenmäntel qualifiziert: SHF1 und SHF2 Außenmäntel.

  • SHF1: ein thermoplastischer, halogenfreier Außenmantel, der bei Feuer so wenig wie möglich Rauch erzeugt.
  • SHF2: ein kreuzgekoppelter thermo-stabiler Außenmantel, frei von Halogen, der bei Feuer so wenig wie möglich Rauch erzeugt.

Es gibt Unterschiede zwischen den beiden Arten an Außenmänteln. Ein SHF1 Außenmantel ist härter und ein SHF2 flexibler. In der Regel haben beide auch verschiedene Anwendungsgebiete. So werden SHF1 Außenmäntel in Räumen mit IT-Ausrüstung genutzt, zum Beispiel in hohen Gebäuden wie Hotels, Krankenhäusern und Metrosystemen. SHF2 Außenmäntel kommen häufiger auf Offshore-Plattformen und Schiffen vor.

Unterschiede in Materialeigenschaften von SHF1 und SHF2

Wie gesagt, fallen die Außenmäntel von Offshore-Kabeln nach der NEK 606 Norm unter den Namen SHF1 oder SHF2.

Neben den vorher genannten Unterschieden gibt es auch einige Unterschiede bezüglich der Materialeigenschaften. Welcher Außenmantel am Besten genutzt werden kann ist von Umweltaspekten und der Art der Anwendung des Kabels abhängig. In der nachfolgenden Tabelle finden Sie Unterschiede zwischen den Eigenschaften der SHF1 und SHF2.

  SHF1 SHF2
Materialbeschaffenheit Halogenfreie Thermoplasten Halogenfreies Elastomer oder Duroplast
Mechanische Eigenschaften nach Eintauchen in heißes Öl
(IEC 60881-404)
Keine Anforderungen 100 °C für 24 Stunden:

  • ±40% Maximale Veränderung in Zugfestigkeit
  • ±40% Maximale Veränderung der Dehnbarkeit bei Bruch
Hitzetest
(IEC 60811-507)
Keine Anforderungen 200 °C 15 Minuten bei einer mechanischen Belastung von 20 N/mm²:

  • 175% Maximale Dehnbarkeit bei Belastung
  • 25% Maximale bleibende Dehnbarkeit nach Kühlung
Drucktest bei hoher Temperatur
(IEC 60811-508)
80 °C, 4 bis 6 Stunden bei Belastung, abhängig vom Durchmesser des Kabels:

  • 50% Maximale zulässige Verformung
Keine Anforderungen
Thermoschocktest
(IEC 60811-509)
150 °C bei einer Dauer von einer Stunde Keine Anforderungen
Ozonbeständigkeitstest
(IEC 60811-403)
(Alternative Testmethode B darf verwendet werden)
Keine Vorschriften 25 ± 2 °C für 24 Stunden:

  • Max 0,025% bis 0,030% Ozonkonzentration (in Volumen)

Beispiel eines SHF1 Außenmantels

PVC is the kind of synthetic material which is often used for outer sheaths. This material is not accepted because it contains chlorine, which is a halogen. An excellent substitute is HFFR (Halogen-Free Flame Retardant). This synthetic material meets the IEC 60092-539 requirements for a SHF1 outer sheath. In case of fire, HFFR will not spread the fire, it will not melt / drip and it does not cause thick black smoke. Most important, it will not emit toxic gases during a fire.

Beispiel eines SHF2 Außenmantels

Das Material EVA (Ethylen Vinyl Acetate) ist ein multifunktionales Elastomer. Das Material ist resistent gegen belastende Einflüsse von Hitze, Öl und Wetter. Gemäß der IEC 60092-539 entspricht das Material den Vorschriften eines SHF2 Außenmantels. Für die Offshore-Anwendung kann EVA so zusammengestellt werden, dass es während eines Feuers wenig Rauch entwickelt, das Feuer sich nicht ausbreitet und es keine Halogensäuren ausstößt.

Ein Update des SHF1 und SHF2 in der NEK 606

In der zuletzt publizierten Edition von NEK 606 wird ein deutlicher Unterschied zwischen den SHF1 und SHF2 Außenmänteln gemacht. Die Vorschriften für den SHF2 Außenmantel umfassen, in Bezug auf Öl- und Schlammbeständigkeit, drei Niveaus. Es gibt verbindliche Mindestanforderungen, sowie zwei höhere Niveaus bei denen mehr Leistungen gefragt werden. Die Niveaus sind wie folgt:

  • Mindestanforderung Ölbeständigkeit.
  • Verbesserte Ölbeständigkeit.
  • Schlammbeständigkeit.

Mehr über NEK 606?

eBook_NEK-606

Erhalten Sie unser E-Book und finden Sie mehr Informationen zu folgenden Themen:

  • About NEK.
  • Standards.
  • Organizational structure.
  • Organizational policy.
  • History of NEK 606.

Leave A Comment

Please enter your name. Please enter an valid email address. Please enter message.